Zurück Zurück Zurück Zurück
Campingplatzordnung Lieber Campinggast, der Ferienpark Knappensee als Betreiber des Campingplatzes am Knappensee, freut sich, Sie im Herzen der Lausitz begrüßen zu können. Unsere Mitarbeiter werden Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich gestalten. Damit Ihr Besuch bequem und reibungslos abläuft, bitten wir Sie, im Interesse aller Gäste, nachfolgend aufgeführte Regeln zu beachten: 1. Der Zutritt zum Campingplatz ist für Dauer- und Kurzcamper nur nach Anmeldung in der Rezeption gestattet. Vor dem endgültigen Verlassen des Campingplatzes meldet sich der Campinggast in der Rezeption wieder ab. 2. Der Campinggast zahlt nach der zur Zeit gültigen Preisliste, die für den Campingplatz festgelegten Benutzungsgebühren. Die Abrechnung erfolgt pro Übernachtung. Nebenkosten werden grundsätzlich nachschüssig, also am Ende der Vertragslaufzeit berechnet. Der gemietete Standplatz muss bis 12.00 Uhr des folgenden Tages geräumt sein. Besucher des Campingplatzes haben diesen mit Einbruch der Dunkelheit zu verlassen. 3. Mit dem Betreten des Platzes erkennt der Campinggast bzw. der Besucher diese Platzordnung, sowie die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen und behördlichen Anordnungen an. 4. Der Campinggast und der Besucher haben sich an die allgemeinen Anstandsregeln entsprechend zu verhalten. Aufmerksames und rücksichtsvolles Auftreten, sowie die Sorge um Recht, Ordnung und Sauberkeit sind selbstverständliche Pflicht aller Benutzer des Campingplatzes. Alle Anlagen und Einrichtungen sind pfleglich und schonend zu behandeln. 5. Den Anweisungen des Personals des Campingplatzbetreibers ist unbedingt Folge zu leisten. 6. Das Mitbringen von Hunden ist nur erlaubt, wenn die Gebühr an der Rezeption entrichtet wurde. Für die für Tiere erforderlichen Impfungen trägt der Halter die Verantwortung. Auf dem Campingplatzgelände dürfen Hunde nur angeleint ausgeführt werden. Verunreinigungen sind vom Halter/Führer unverzüglich zu beseitigen. Das Führen von Tieren im Strandbereich, auf Liegewiesen und Spielplätzen ist streng untersagt. 7. Das Baden von Tieren ist nur an den hierfür ausdrücklich vorgesehenen und ausgewiesenen Stellen gestattet. Sind solche Stellen nicht vorhanden oder nicht ausgewiesen, ist das Baden nur dort zulässig, wo kein Strandbereich oder keine Liegewiese vorhanden ist. In jedem Fall haben der Halter oder der Führer des Tieres dafür Sorge zu tragen, dass andere Personen nicht belästigt oder gefährdet werden. 8. Achten Sie bitte darauf, dass niemand durch Zellpflöcke, Zeltschnüre und anderes Zeltzubehör gefährdet wird oder zu Schaden kommt. 9. Auf dem Campingplatz betriebene Propangasanlagen müssen den Bestimmungen des DWD zum Brandschutz entsprechen. Offenes Feuer ist nur auf den vorgesehenen Plätzen und nach vorheriger Anmeldung in der Rezeption  gestattet. Die aktuelle Waldbrandstufen sind zwingend zu beachten. 10. Hausmüll, welcher auf dem Campingplatz angefallen ist, gehört ausschließlich in die dafür vorgesehenen Abfallbehälter. Sperrmüll gehört nicht in bzw. neben die Abfallbehälter, sondern muss von jedem Camper zu Hause entsorgt werden. Die Entsorgung von Sperr- und Sondermüll im angrenzenden Gelände ist verboten. 11. Im Ferienpark gilt eine Nachtruhe von 22:00 bis 7:00 Uhr; Samstag 0:00 bis 7:00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 0:00 bis 8:00 Uhr. Die Mittagsruhe ist täglich von 12:00 bis 14:00 Uhr. Radio, CD-Player usw. sind auf Zeltlautstärken zu stellen. Generell dürfen Musikinstrumente sowie andere mechanische oder akustische Geräte nur so benutzt werden, dass andere Campingplatzbenutzer nicht unzumutbar belästigt werden. 12. Sämtliche lärmverursachende Arbeiten, außer dem notwendigen Auf- und Abbau von Zelten und Wohnwagen, sind an Sonn- und Feiertagen nicht zulässig. 13. Auf dem gesamten Gelände des Ferienpark gilt die ausgewiesene Höchstgeschwindigkeit von 20km/h. Auf die Sicherheit spielender Kinder ist unbedingt zu achten. 14. Das Parken von Kraftfahrzeugen aller Art ist nur auf den gekennzeichneten oder zugewiesenen Plätzen gestattet. Widerrechtlich abstellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt. 15. Das Arbeiten an Fahrzeugen, das Ausbauen und/oder Zerlegen von Motoren sowie das Reinigen oder Waschen von Fahrzeugen ist auf dem Campingplatzgelände untersagt. 16. Der Standplatz ist vom Campinggast in Ordnung zu halten. Der Campingplatzbetreiber ist berechtigt, die Beseitigung der um die Wohnwagen bzw. Zelte herumliegende Abfälle bzw. Papiere zu verlangen. 17. Die Geschirr-, Wäsche- und Körperreinigung ist an den Trinkwasserentnahmestellen nicht gestattet. 18. Die zweckentfremdete Nutzung des Trinkwassers ist ausnahmslos verboten. Warmwasser ist nicht aus den Toilettenanlagen zu holen! 19. Jeder Besucher ist für den durch ihn verursachten Schaden haftbar. Der Betreiber des Ferienparks haftet nicht für Schäden, Unfälle und Verletzungen oder abhanden gekommenes oder beschädigtes Eigentum der Gäste und Nutzer des Ferienparks. 20. Der Campingplatzbetreiber übt das Hausrecht aus, d.h. er kann die Aufnahme von Personen verweigern oder Gäste vom Platz verweisen, wenn dies im Interesse anderer Campinggäste erforderlich scheint und der Aufrechterhaltung von Ordnung und Sicherheit dient, bzw. ausstehende Forderungen nicht beglichen worden sind. 21. Verstöße o.ä. gegen diese Campingplatzordnung, die Polizeiverordnung der Gemeinde Lohsa und anderer Rechtsvorschriften werden durch die Beauftragten des Ferienpark Knappensee mit Verwarngeldern und/oder mit Zeltplatzverweis ohne Entschädigung und/oder mit Hausverbot geahndet. 22. Bauliche Veränderungen des zugewiesenen Stellplatzes und dessen Umfeld bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Campingplatzbetreibers. Der umweltfreundliche und natürliche Charakter des Campingplatzes ist dabei zu erhalten. 23. Ausnahmegenehmigungen können, sofern nicht andere Behörden zuständig sind, durch den Betreiber erteilt werden. 24. Die Energiekästen dürfen nicht eigenmächtig geöffnet werden. Das An- und Abklemmen erfolgt durch das Personal des Ferienpark Knappensee. 25. Die vorstehende Campingplatzordnung tritt ab dem 01.10.2011 in Kraft. Vorherige Platzordnungen sind mit sofortiger Wirkung ungültig.
Links
Kontakt
Impressum
tb-homepage